Weltgebetstag 2022 – Gartenkirche in der Marienstraße

Wann

04/​03/​2022 
18:00 – 20:00

Event Type

Zum Welt­ge­bets­tag 2022 aus Eng­land, Wales
und Nordirland

Welt­weit bli­cken Men­schen mit Ver­un­si­che­rung und Angst in die
Zukunft. Die Coro­na-Pan­de­mie ver­schärf­te Armut und Ungleichheit.
Zugleich erschüt­ter­te sie das Gefühl ver­meint­li­cher Sicherheit
in den rei­chen Indus­trie­staa­ten. Als Christ*innen jedoch
glau­ben wir an die Ret­tung die­ser Welt, nicht an ihren Untergang!
Der Bibel­text Jere­mia 29,14 des Welt­ge­bets­tags 2022 ist
ganz klar: „Ich wer­de euer Schick­sal zum Guten wenden…“

Am Frei­tag, den 4. März 2022, fei­ern Men­schen in über 150
Län­dern der Erde den Welt­ge­bets­tag der Frau­en. Unter dem
Mot­to „Zukunfts­plan: Hoff­nung“ laden sie ein, den Spu­ren der
Hoff­nung nach­zu­ge­hen. Sie erzäh­len uns von ihrem stolzen
Land mit sei­ner beweg­ten Geschich­te und der multiethnischen,
‑kul­tu­rel­len und ‑reli­giö­sen Gesell­schaft. Aber mit drei Schicksalen
kom­men auch The­men wie Armut, Ein­sam­keit und Missbrauch
zur Spra­che. Seit über 100 Jah­ren macht die Bewegung
sich stark für die Rech­te von Frau­en und Mäd­chen in Kir­che und
Gesellschaft.

Rund um den 4. März 2022 wer­den allein in
Deutsch­land hun­der­tau­sen­de Frau­en, Män­ner, Jugend­li­che und
Kin­der die Got­tes­diens­te und Ver­an­stal­tun­gen zum Weltgebetstag
besuchen.

Sei­en Sie mit dabei und wer­den Sie Teil der weltweiten
Gebets­ket­te! Lisa Schür­mann, Welt­ge­bets­tag der Frauen
– Deut­sches Komi­tee e.V. In Han­no­ver ist ein Gebets­ort die
Gar­ten­kir­che in der Mari­en­str. (um 18.00Uhr)